SKM AKTUELL

Inhalte von Powr.io werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf die Cookie-Richtlinie (Funktionell und Marketing), um den Cookie-Richtlinien von Powr.io zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Powr.io-Datenschutzerklärung.

 

 

Neues rund um die SKM:

 

 

Info: Der SKM Online-Shop ist auf Grund von technischen Problemen seitens Hummel vorläufig deaktiviert. In der Zwischenzeit lassen sich aber weiterhin Bestellungen der SKM Kollektion direkt im Ladenlokal von fashion4sports tätigen.


Pflichtspieldebüt

 

Seit der Rückrunde ist er bereits Mitglied der SKM und nun durfte er auch endlich sein erstes Pflichtspiel bestreiten: Jarallah Zaidan ist nun endgültig bei uns angekommen.

 

Beim 3:2 Sieg gegen den VfB Banfe war es endlich soweit und „Jaro“ durfte sein erstes Spiel seit der Wintervorbereitung bestreiten. Dabei sorgte der agile Offensivspieler bereits für beeindruckende Aktionen und steuerte unter anderem eine sehenswerte Vorlage bei.

 

Das Foto zeigt 2. Vorsitzenden André Hahn, Jarallah Zaidan, Trainer Sören Münker sowie 1. Vorsitzenden Benjamin Braun.

 

Wir freuen uns, dass Du nun auch wieder ins Spielgeschehen eingreifen kannst, Jaro!


Jahreshauptversammlung der Spielvereinigung Kredenbach/Müsen: Beständige Entwicklungen

 

Skm. Die Spielvereinigung Kredenbach/Müsen hat am 22.03. ihre diesjährliche Jahreshauptversammlung abgehalten. Dazu lud der Vorstand die Mitglieder in den Landgasthof Merje ein. Vorstandsvorsitzender Benjamin Braun präsentierte den 51 anwesenden Personen beständige Entwicklungen in und um den Verein herum.

 

Die „SKM“ kann sich im März 2024 über 373 Mitglieder erfreuen, was einer Steigerung von sieben Personen gegenüber dem Vorjahr entspricht. Die in den vergangenen Jahren stark angewachsene Jugendabteilung stellte mit 145 Angehörigen weiterhin einen erfreulich großen Anteil der gesamten Mitglieder.

 

Das erste Jahr unter Benjamin Braun als ersten Vorsitzenden konsolidiert den Aufwärtstrend der Spielvereinigung Kredenbach/Müsen in der zweiten nicht von der Pandemie beeinflussten Spielzeit. Braun sprach sämtlichen Mitgliedern, Helfern, Spielern und Sponsoren seinen Dank für das erfolgreiche Vereinsjahr aus. Eine große Aufgabe zur strategischen Entwicklung des Sportvereins war die Errichtung einer neuen Bewirtungsstelle am Kredenbacher Sportplatz. Die Bemühungen waren erfolgreich: Nachdem der bürokratische Akt mit der Stadt Kreuztal erfolgreich abgewickelt werden konnte, soll die neue Verkaufsstelle in Form eines Gastro-Containers nun zeitnah auf dem Gelände am Kellershain installiert werden. Die offizielle Einweihung soll zur „Kredenbacher Sommersause“, dem jährlichen Vereinsfest der Spvg Kredenbach/Müsen sowie des TV Kredenbach-Lohe am 7. Und 8. Juni erfolgen.

 

Möglich ist diese Investition in die Infrastruktur des Platzes auch durch weitere neue Sponsoren, die auf dem Sportplatz Werbeflächen erhielten. Die nunmehr über 36 Sponsoren sorgen dafür, dass das Finanzjahr positiv abgeschlossen werden konnte. Die erfolgreichen Bemühungen im Bereich der Sponsoren ermöglichen der „SKM“ einen finanziellen Spielraum zur Unterhaltung des Spielbetriebes und nachhaltigen Entwicklung des Vereines. Auch die jährliche „90er Party“ in Ferndorf-Irlenhecken war dank zahlreicher Besucher einmal mehr ein voller Erfolg.

 

Ebenso zeigt sich die Unterstützung der Werbepartner auf den zahlreichen neuen Trikotsätzen, die in der Jugend angeschafft wurden. Die Jugendarbeit besitzt weiterhin einen hohen Stellenwert im Verein, sodass diese weiterhin ausgebaut werden soll. Bereits zur nächsten Saison dürften die Anstrengungen auch für den Erwachsenenbereich Früchte tragen, wenn die ersten Junioren zur Seniorenabteilung stoßen.

Die Tagesordnung der Jahreshauptversammlung sah eine Vereinheitlichung der Beitragsordnung im Jugendbereich sowie Aktualisierung der Satzung der Spielvereinigung Kredenbach/Müsen vor, die nach entsprechenden Erläuterungen von den 49 Anwesenden stimmberechtigten Mitgliedern angenommen wurden. Ebenso wurde über die Umbenennung der Vorstandsfunktionen des Pressewartes in „PR-Manager“ sowie des Organisationswartes in „Event-Manager“ abgestimmt. Auch hier stimmte die Versammlung den beiden Vorschlägen zu.

 

Zur Wahl standen die Posten des zweiten Vorsitzenden, des Pressewartes (jetzt PR-Manager) sowie dreier Beisitzer. Andre Hahn wurde zum zweiten Vorsitzenden gewählt und beerbt damit den bisherigen Amtsinhaber Andre Landwehr. John-Uwe Neumann, bisheriger Pressewart, wurde wiedergewählt. Auf den Posten der Beisitzer wurden Marvin Menn (Wiederwahl), Philipp Kurth sowie Tobias Schramm gewählt. Sören Münker scheidet auf eigenen Wunsch als Beisitzer aus dem Vorstand aus, um sich wieder vollends auf seine Tätigkeit als Trainer der ersten Mannschaft konzentrieren zu können. Den Posten als Übungsleiter hatte er zu Beginn der aktuellen Saison übernommen.

 

 

Aus sportlicher Sicht ist allen voran die Entwicklung der Frauen-Mannschaft der „SKM“ hervorzuheben. Dank einiger Neuzugänge konnten die Damen in ihrer zweiten Spielzeit als 11er-Mannschaft gemeldet und auch spielerisch mithalten. Aktuell belegt das Team aus dem Ferndorftal einen guten fünften Rang in der A-Kreisliga Siegen-Wittgenstein. Auch In der ersten und zweiten Mannschaft wurde die Verjüngung der Kader weiter vorangetrieben, sodass in dieser Saison mehr junge Spieler nachrückten. Sportliches Highlight waren zweifelsfrei die Erfolge der Altherrenabteilung, die unter anderem mit der Ü40 in der abgelaufenen Saison den Kreispokal gewann. Auch wenn es dieses Jahr für die Mannschaft rund um Benjamin Braun „nur“ noch um Platz Drei geht, kann auch die aktuelle Spielzeit als erfolgreich betrachtet werden. Ebenso hervorzuheben ist der Gewinn der inoffiziellen Deutschen-Ü60-Meisterschaft der Kreisauswahl, die unter Beteiligung der Kredenbacher Spieler um Uwe Fuhrmann, Roland Syring und Armin Bieber errungen wurde.

 

Das Foto zeigt das Vorstandsteam während einer der monatlichen Sitzungen am Sportplatz.

Hintere Reihe (v.l.n.r.): Philipp Kurth, Andre Hahn, Michael Moos, Dennis Gohlke, Patrick Crepon, Marvin Menn, Sven Aust, Bastian Braun, John-Uwe Neumann. Vordere Reihe (v.l.n.r.): Tim Viereck, Benjamin Braun, Monika Frost, Jessica Bruns, Sven Kläuser. Es fehlen: Simon Scheffe, Delia Debus, Tobias Schramm, Lena Braun, Hanno bei der Wellen. Foto: John-Uwe Neumann

JHV 2024, SKM 1977, Kredenbach Müsen, Vorstand, Jahreshauptversammlung, Team, Spielvereinigung Kredenbach/Müsen 1977 e.V.

Kredenbacher Sportplatz am Kellershain erhält neue Bewirtungsstelle

 

skm. Vor Kurzem haben wir euch bereits einen kleinen Einblick gewährt und auch Besuchern auf unserem Platz ist die Baustelle am Eingangsbereich aufgefallen: Die vorbereitenden Arbeiten für unsere neue Verkaufsstelle wurden erfolgreich abgeschlossen.

 

In den vergangenen zwölf Monaten hat sich der Vorstand erneut in Verhandlungen mit der Stadt Kreuztal begeben, um die Möglichkeiten eines neuen Imbiss auf unserem Sportplatz abzuwägen. Nach zahlreichen Terminen im Rathaus und vor Ort bekam das Vorhaben kurz vor Ostern grünes Licht und die Bauarbeiten konnten beginnen.

 

Um die Kosten für das Projekt möglichst gering zu halten, ist die SKM auf Eigenleistung angewiesen. Deshalb begann in der zweiten Aprilwoche ein Team des Vorstandes mit den vorbereitenden Bodenarbeiten. Der zukünftige Platz des Verkaushäuschens wurde mit Rohren an die Turnhalle sowie Abwassersysteme angeschlossen. An dieser Stelle möchten wir uns noch einmal für die gute Zusammenarbeit mit dem Meisterbetrieb Christ sowie dem Bauunternehmen Debus bedanken, ohne deren Hilfe dieser Teilschritt nicht möglich gewesen wäre.

 

Ein besonderer Dank geht dabei auch an Rene Leibling sowie Amer Golubovic für die tatkräftige Unterstützung. Schon bald können wir euch weitere Neuigkeiten verkünden, bleibt also gespannt!


Damen mit souveränem Auswärtssieg - "Zwote" chancenlos beim Tabellenführer

 

skm. An diesem Wochenende waren nur zwei von drei Kredenbacher Seniorenmannschaften gefordert, da sich unsere Herren der "Ersten" über ein spielfreies Wochenende freuen durften.  Die anstehenden Partien unserer Damen und der zweiten Welle versprachen dennoch bereits im Vorfeld Spannung.

 

Am Vormittag waren zunächst unsere Herren der zweiten Mannschaft gefordert, die beim Tabellenführer aus Bürbach zu Gast waren. Gegen den Titelaspiranten konnte unsere Mannschaft das Spiel vom Ergebnis eine Weile offen halten, ehe sie letztlich in der 32. Spielminute in Rückstand geriet. Das Tor zum 0:2 fiel bedauerlicherweise kurz vor dem Halbzeitpfiff. In der zweiten Hälfte gelang es unserem Team leider nicht mehr, sich gegen die Hausherren zu behaupten, so dass ein Dreifachschlag binnen sieben Minuten im 0:5 resultierte (58', 60', 65'). Bis zum Endpfiff steuerte der Titelaspirant aus Bürbach noch zwei weitere Treffer zum Endstand von 0:7 bei. Nun gilt es für unsere "Zwote", am kommenden Heimspieltag wieder ein positives Ergebnis einzufahren.

 

Deutlich selbstbewusster reisten unsere Damen zur SG Johannland-Salchendorf, nachdem unser Team den Sportfreundinnen aus Siegen einen Punkt abknöpfen konnte. Doch die Partie war kein Selbstläufer: Bis kurz vor den Halbzeitpfiff dauerte es, ehe unsere Frauen dank eines Treffers von Thea Hertel in Führung gingen (44'). Auch nach der Halbzeit zeigte sich ein ähnliches Bild, in denen der SKM lange Zeit ein weiterer Treffer verwehrt blieb. In der Schlussviertelstunde bescherte Thea Hertel mit Saisontor Nummer 33 das ersehnte 2:0 (78'). Kurz darauf konnte Bleona Ahmeti das Tor zum 3:0-Endstand erzielen (82').

 

Am kommenden Wochenende stehen zahlreiche Spiele für die SKM an. Neben dem Jugendspieltag ist der Samstag auch mit der Finalrunde der Altherren in Birkelbach gefüllt. Dort geht es für unsere Ü40 im Spiel um Platz 3 noch um den letzten Sieg der Saison. Am Sonntag sind dann wieder alle drei Seniorenmannschaften auf unserem Sportplatz aktiv. 


Kredenbacher Sommersause am 7. & 8. Juni 2024

 

Auch dieses Jahr möchten wir nach Ablauf der Saison unseren Mitgliedern etwas zurück geben: Die Sommersause, unser gemeinsames Vereinsfest mit dem TV Kredenbach-Lohe, wird auch dieses Jahr stattfinden!

 

Diese wird am Freitag, den 7.06. sowie Samstag, den 8.06. stattfinden. Genauere Details zum Spaß für Jung und Alt folgen rechtzeitig vor der Veranstaltung. Bereits jetzt können wir aber zwei Neuerungen bekannt geben: 

 

Zum einen die 1. SKM Wikingerschach-Meisterschaft, die am Freitag, den 7. Juni stattfinden soll. Genaue Details könnt ihr dem Banner rechts entnehmen. Zweier-Teams können sich per Mail bis zum 1.06. unter kontakt@skm1977.de anmelden!

 

Und zum Anderen die SKM Hobbysause, das erste Hobbyturnier auf dem Kredenbacher Sportplatz, das am Samstag den 8.06. stattfinden soll. Auch hier findet ihr alle weitere Details rechts auf der Infografik.

 

Anmeldungen sind bis zum 26.05. per Mail auch unter kontakt@skm1977.de oder über Whatsapp möglich.



Neue Trikots der ersten Mannschaft

 

Zuschauer der vergangenen Spiele unserer ersten Mannschaft haben sie bereits gesehen: Die neuen Trikots unserer Herren!

 

Das in Vereinsfarben gehaltene Jersey von Hummel wurde unserem Team dabei freundlicherweise von der Firma Bernhard aus Ferndorf zur Verfügung gestellt. Passend dazu laufen unsere Torhüter um Louis Bernhard und Peter Vogel in sattem Grün auf.

 

Die Trikots haben wir wie gewohnt bei unserem langjährigen Partner Fashion4Sports in Auftrag gegeben und veredeln lassen.

 

An dieser Stelle möchten wir uns noch einmal für den neuen Trikotsatz bedanken! Wie findet ihr das neue Outfit unserer Mannschaft?

 

Wenn auch Ihr unseren Verein in irgend einer Form unterstützen möchtet, könnt ihr gerne in unseren Sponsoringbereich reinschauen.  


Frühlingssonntag strahlt dank Sieg der "Ersten" - Damen kehren ohne Punkte heim

 

skm. Der vergangene Sonntag bescherte bestes Frühlingswetter auf den Fußballplätzen des Siegerlandes. So waren unsere Damen bereits morgens zum FC Ebenau gereist, wo auf der Asche in Schwarzenau um drei Punkte ging. Unsere Frauen gingen erfolgsversprechend früh in Führung (Hertel, 18.). Doch das Heimteam kam immer besser in die Partie, so dass es mit 1:3 in die Halbzeit ging. Auch die zweite Hälfte gestaltete sich wie vor dem Halbzeitpfiff, so dass der Gastgeber den Spielstand auf 1:5 schraubte. Marie Setzer erzielte in der 72. Minute das 2:5 für unsere Damen, dem Endstand der Partie.

 

Nachmittags ging es für unsere Herren der "Ersten" auf heimischen Geläuf gegen den TuS Diedenshausen. Früh in der Partie zeigte sich bereits, dass unser Männer sich in dieser Partie nur selbst schlagen konnten - es dauerte bis die Spielvorteile unserer Mannschaft in etwas Zählbares umgemünzt werden konnten. In der 27. Spielminute war es dann soweit, als Fynn Edelhoff einen kompromisslos vorgetragenen Spielzug mit dem Treffer zum 1:0 veredeln konnte. Ein weiterer wunderbar ausgespielter Konter über Maximilian Flender und Lucas Klüppel bescherte das 2:0 vor der Halbzeit (40.). Auch in der zweiten Hälfte änderte sich nichts an der Ausgangslage der Partie, sodass Til Stenger (55.) und Nils Mattusch (76.) den Endstand von 4:0 herstellten.

 

Am kommenden Wochenende erwarten uns am Samstag wieder Spiele unserer Jugend, ehe es am Sonntag zum Heimspieltag mit allen unseren Seniorenmannschaften kommt. 


9-Punkte-Wochenende der Senioren-Mannschaften

 

skm. Es steht ein erfolgreicher Spieltag für unsere Senioren-Mannschaften zu Buche, denn alle drei Mannschaften konnten einen Sieg erringen. Den Anfang machten unsere Herren der "Zwoten", die auswärts bei der Zweitvertretung des TuS Alchen gastierten. Während die Partie in der ersten Hälfte torlos blieb, konnte unsere Mannschaft bereits kurz nach Wiederanpfiff den ersten Treffer durch Phlipp Beusen bejubeln (47.). Spätestens mit dem Treffer zum 2:0 in der 67. Minute zeigte er, dass er das Toreschießen in seinem wohlverdienten "Sportlerruhestand" nicht verlernt hat. Das 2:0 bedeutete zugleich den Endstand der Partie, der unserer Mannschaft nunmehr 42 Punkte auf dem vierten Tabellenrang beschert, zwei Punkte hinter dem Tabellenzweiten aus Hilchenbach.

 

Unsere Damen bestritten als einzige Mannschaft ein Heimspiel, bei dem sie die Damen des RSV Listertal empfingen. Unser Team kam wie bei den vorherigen Spielen gut in die Partie, so dass unsere Frauen zur Halbzeit bereits sechs Treffer verbuchen konnten. In der zweiten Halbzeit gelang es unserer Mannschaft den Spielstand zu verwalten, so dass die Partie letztendlich mit 7:1 zu Ende ging. In die Torschützenliste trugen sich für unsere Mannschaft Paula Schmidt (13.), Thea Hertel (17., 24., 36.), Lea Höflein (39.) ein, zu denen der Gegner noch zwei Eigentore beisteuerte (6., 66.).

 

Das letzte Spiel des Tages bestritten unsere Herren der "Ersten", die bei der SG Laasphe/Niederlaasphe gastierten. Auf Grund der widrigen Wettervorhersage wurde die Partie im Wabachstadion auf Kunstrasen ausgetragen, was unserer Mannschaft zu Gute kam. Nach der achtbaren Vorstellung am letzten Wochenende starteten unsere Männer jedoch denkbar schlecht in die Partie, sodass sie in der elften Spielminute in Rückstand gerieten. Diese Woche kam unsere Mannschaft jedoch deutlich besser aus der Halbzeitpause, weshalb Nils Mattusch bereits kurz nach Wiederanpfiff den Ausgleich herstellen konnte (47.). Jenem gelang auch der Befreiungsschlag zum 2:1 in der 66. Spielminute. Wenig später konnte der A-Jugendliche Maximilian Flender, welcher bereits regelmäßig mit seinen Leistungen bei den Senioren zu überzeugen weiß, das Tor zum 3:1 (73.). Den Hausherren gelang kurz vor Schluss noch der Anschlusstreffer (88.), der jedoch nichts mehr an dem Sieg unserer Mannschaft änderte.

 

Mit dem Sieg unserer B-Junioren am Samstag, die sich in der Kreisliga A mit 3:1 gegen den TV "Hoffnung" Littfeld durchsetzen konnten, waren somit sämtliche aktiven SKM Mannschaften an diesem Wochenende siegreich.

 

Am kommenden Osterwochenende finden keine Spiele statt. Die Nächsten Pflichtspiele stehen am 06. und 07. April an.


Ü40-Altherren scheitern im Halbfinale an der Mission "Titelverteidigung"

 

Am Donnerstag den 21.03.2024 stand das Halbfinale unserer Ü40-Altherren im Kreispokal an. Gegner waren die Sportfreunde Birkelbach, die auch Ausrichter des diesjährigen Finaltages der Altherren am 27.04. sind. Auch wenn unsere Herren sicher für jenen Tag qualifiziert sind, möchten diese auch dieses Jahr den Titel holen. Die Partie startete entsprechend auch mit deutlichen Spielvorteilen für unsere Mannschaft, die sie jedoch nicht in Tore ummünzen konnten. Und so geriet das Team aus Kredenbach bereits früh durch einen Konter in Rückstand. Weitere Unachtsamkeiten bescherten zur Halbzeit einen Rückstand von 0:3. Trainer Benjamin Braun fand jedoch in seiner Halbzeitansprache die passenden Worte, so dass unsere Mannschaft durch eine bemerkenswerte Energieleistung ihre Chancen in Tore ummünzte und die reguläre Spielzeit mit einem 4:4 endete (Sascha Könn 38., 51.; Eike Ellerhold 65.; Christian Hörner 68.). 

 

Im Neunmeterschießen mussten sich unsere Altherren jedoch letztendlich mit einem Endstand 7:8 geschlagen geben, sodass die Gäste um den Titel spielen werden und unsere Mannschaft am 27.04. das Spiel um Platz 3 bestreiten wird. Nichtsdestotrotz wird die Kredenbacher Delegation mit einem Bus in Birkelbach anreisen, um zumindest noch um den dritten Platz zu kämpfen.

 


Heimspieltag erfolgreich für zwei von drei Kredenbacher Mannschaften

 

skm. Der gestrige Sonntag war wieder einmal ein Heimspieltag für unsere Seniorenmannschaften. Bei Sonnenschein an einem heiteren Frühlingstag eröffnete unsere "Zwote" den Spieltag gegen den VfB Weidenau. Unsere Mannschaft startete sehr gut in die Partie, so dass bereits in der neunten Minute das 1:0 durch Marco Fischer fiel. Danach mussten die Zuschauer nicht lange auf das zweite Tor warten, das Marco Kretschmer in der 16. Minute erzielte. Doch auch die Gäste spielten munter auf und erzielten durch einen sehenswerten Freistoß den Anschlusstreffer (23.) Kurz vor der Partie gelang Markus Völkel noch das Tor zum 3:1. Auch nach der Halbzeit kontrollierte unsere "Zwote" das Spielgeschehen, ehe in der 62. Minute das Tor zum 4:1-Endstand von Sascha Könn erzielt wurde.

 

Im zweiten Spiel des Tages trafen unsere Damen auf die 9er-Mannschaft des TuS Dotzlar. Auch diese Partie startete äußerst verheißungsvoll, bereits in der ersten Spielminute gelang unserer Mannschaft die Führung durch Thea Hertel. Wenig später folgte bereits das 2:0 durch Jessica Bruns (4.). Bis zum Halbzeitpfiff gelangen unserem Team noch die Treffer drei, vier und fünf (Thea Hertel (30.), Paula Schmidt (40., 43.)). Die zweite Spielhälfte sah weitere Treffer für unsere Damen, Paula Schmidt (51.) und Thea Hertel (63.) gelang damit jeweils ein Dreierpack an diesem Tag. Kurz vor Ende der Partie gelangen den Gästen noch zwei Ehrentreffer (85. und 86.) zum Endstand von 7:2.

 

Weniger verheißungsvoll war die Erwartungshaltung vor dem Spiel unserer "Ersten", die den Tabellenzweiten aus Weißtal empfing. Doch früh zeigte sich, dass das Team rund um Trainer Sören Münker sich von der Tabellenposition des Gegners nicht beeindrucken ließ. So entwickelte sich in in der ersten Hälfte eine umkämpfte Partie, in denen die Gäste ihre spielerischen Vorteile in nur wenige Torchancen ummünzen konnten. Nicht unverdient ging es somit mit einem 0:0 in die Halbzeitpause. In der zweiten Halbzeit kamen die Gäste jedoch besser aus der Kabine, denen in der 56. Minute die Führung gelang. Doch unsere "Erste" hielt sich weiter in der Partie, wenn auch die Lücken durch vermehrte Offensivbemühungen in der Defensive größer wurden. Lucas Klüppel hatte den Ausgleich auf dem Fuß, der vom gegnerischen Torhüter jedoch sehenswert vereitelt wurde. So blieb es schließlich beim 0:1 aus Sicht unserer Mannschaft.

 

Ehe es nächstes Wochenende für unsere Junioren und Senioren weiter geht, bestreiten am Donnerstag den 21.03. unsere Ü40-Altherren ihr Halbfinale im Kreispokal. Auch wenn das Ticket für die Finalrunde am 27.04. bereits gelöst ist, geht es für unsere Männer noch um die Verteidigung des Pokals. Die Halbfinalpartie gegen die Gäste aus Birkelbach beginnt um 19:30 Uhr auf heimischen Kunstrasen.


DFB-Mobil zu Besuch in Kredenbach

 

skm. Am vergangenen Montag hatte unsere Jugend Besucher vom DFB zu Gast auf unserem Platz in Kredenbach.

 

Kernpunkt der Veranstaltung war die „neue Trainingsphilosophie“ des DFB, die unseren Jugendtrainern näher gebracht wurde. Dieser liegt das Motto „freies Spiel - freie Entscheidungen“ zu Grunde. Das Fortbildungsjahr 2024 ist somit für unsere Verantwortlichen in der Jugend erfolgreich angelaufen.

 

Unsere Junioren wurden mittels einiger Übungen in die Einheit eingebunden. Doch auch das Fachsimpeln unter den Experten kam nicht zu kurz, wie das Letzte Bild verrät.

 

Mehr Informationen zu unserer Jugendarbeit findet ihr im Jugendbereich unserer Homepage.


"Zwote" siegt und klettert in der Tabelle, "Erste" muss späten Ausgleich hinnehmen

 

skm. Auch die zweite Pflichtspielwoche brachte gemischte Ergebnisse mit sich. Unter der Woche waren unsere Damen beim TSV Saalhausen zu Gast und konnten das Abendspiel für sich entscheiden. Dank zweier Treffer von Emily Klein und Paula Schmidt gingen unsere Frauen mit einer komfortablen 2:0-Führung in die Halbzeitpause. Auch in der zweiten Hälfte der Partie zeigte unser Team eine abgeklärte Leistung und konnte durch das 3:0 von Delia Debus den Endspielstand noch nach oben schrauben. 

 

Am Sonntag ging es auch für unsere Herrenmannschaften erneut auf Aufwärtsfahrten. Unsere "Zwote" war bei der Zweitvertretung des 1. FC Dautenbach gefordert. Dank herausragender Annahme samt schönem Abschluss konnte unsere Mannschaft in der 19. Minute durch Niklas Weller in Führung gehen, ehe die Hausherren kurz vor der Pause den Ausgleich erzielen konnten. Dank eines weiteren Treffers durch Marco Kretschmer zehn Minuten vor Abpfiff nahm unsere Mannschaft drei Punkte mit nach Hause, die in Tabellenplatz 5 resultieren.

 

Fast zeitgleich war unsere Erste Mannschaft bei der zweiten Mannschaft der Sportfreunde Birkelbach gefragt. Nach der bitteren Niederlage am vergangenen Wochenende galt es, deutlich zielstrebiger in die Partie zu gehen. Nachdem die Partie torlos in die Halbzeit geling, gelang unserer Mannschaft in der 51. Minute der Befreiungsschlag durch Til Stenger. Als in der 72. Minute das 2:0 durch Florian Braun fiel, schien einem Sieg nichts mehr im Wege zu stehen. Doch in den Schlussminuten konnten die Hausherren zunächst in der 83. Spielminute den Anschluss herstellen, ehe ihnen in der 88. Minute noch der Ausgleich gelang. 

 

Kommendes Wochenende steht für unsere Senioren endlich wieder einmal ein Heimspieltag an. Ab 10:45 Uhr sind dann unsere drei Teams auf dem Sportplatz im Kellershain gefragt.


Spedition Ziewitz sponsert neuen Trikotsatz der SKM-Damen

 

Unsere SKM-Damen sind mit neuer Spielkleidung in die aktuell laufende Saison gestartet. Die neuen Trikots wurden dabei von der Spedition Ziewitz bereit gestellt, deren Firmenlogo auf der Front der neuen Shirts aufgedruckt ist.

 

Als kleines Dankeschön für die Unterstützung wurden zwei Sondertrikots der SKM gefertigt, die von Michael Ziewitz freudig in Empfang genommen wurden, wie das zweite Bild verrät.

 

Wir bedanken uns an dieser Stelle noch einmal herzlich für den Support. Wie findet ihr die neue Spielbekleidung unserer Frauen?



Jahreshauptversammlung 2024

 

In eigener Sache: Der Vorstand der Spielvereinigung Kredenbach/Müsen lädt alle Mitglieder zur diesjährigen Jahreshauptversammlung ein.

 

Diese wird am Freitag den 22.03.2024 um 19:00 Uhr im Gasthof Merje stattfinden.


Rückrundenauftakt 2024 mit mäßiger Punkteausbeute: SKM II mit Punkteteilung im Spitzenspiel, "Erste" unterliegt beim direkten Konkurrenten

 

 

skm. Am Wochenende war es endlich wieder soweit und die ersten Pflichtspiele des Jahres wurden ausgetragen. Dennoch handelte es sich bei den Rückrundenpartien um Nachholspiele aus dem vergangenen Jahr, die witterungsbedingt ausfallen mussten.

 

Unsere "Zwote" reiste zur Zweitvertretung des SSV Sohlbach-Buchen, die aktuell auf dem zweiten Rang der Kreisliga D2 rangieren. Die Ansetzung hielt insofern die Erwartungen, als dass sich ein intensives Spiel auf dem Sportplatz in Buchen entwickelte. Letztlich gelang es keiner Mannschaft ein Tor zu erzielen, wodurch unsere Zweite immerhin mit einem Punkt zurückkehrte.

 

Am späteren Nachmittag war unsere "Erste" beim SV Dreis-Tiefenbach gefordert, unmittelbarer Nachbar unserer Mannschaft im unteren Tabellendrittel. Auch dieses Spiel sah wenig Tore, so dass es auch hier mit einem Spielstand von 0:0 in die Halbzeit ging. Leider musste unsere Mannschaft in der 67. Minute das 0:1 hinnehmen, das letztlich das einzige Tor der Partie bleiben sollte.

 

Am Mittwoch starten auch unsere Damen in die Rückrunde, erster Gegner ist hier am Mittwoch der TSV Saalhausen. Die Partie beginnt um 19:00 Uhr auswärts in Saalhausen. Am kommenden Samstag starten ebenfalls unsere B- und A-Junioren in die Rückrunde, ehe am Sonntag unsere Herrenmannschaften wieder auswärts aktiv sind.


Ausverkauft: 90er Party 

 

Der Vorverkauf für unsere 90er Party war auch in diesem Jahr wieder einmal ein Erfolg: Sämtliche Eintrittskarten für die Feier am 10. Februar in Ferndorf-Irlenhecken sind vergriffen. Damit können wir auch im dritten Jahr seit der Neuauflage unserer Party-Reihe einen Ausverkauf vermelden. 

 

Interessenten, die leider ohne Karte geblieben sind, können gegebenenfalls auf unserer Veranstaltungsseite auf Facebook (Link führt extern auf facebook.de) noch kurzfristig eine Karte von Jemandem ergattern.


Jugend-Jahreshauptversammlung: Neues Gesicht im Jugendvorstand

 

skm. Am 12. Januar fand in unserem Vereinsheim in der Turnhalle Kredenbach die Jahreshauptversammlung unserer Jugendabteilung statt. Dabei ergab sich in den Wahlen für Posten des Jugendvorstandes eine personelle Veränderung: Philipp Kurth, bereits als E-Jugend-Trainer in unserem Verein tätig, wurde von den anwesenden Vereinsangehörigen als Beisitzer in den Vorstand gewählt. Er übernimmt dabei den Post von Benjamin Braun, der seit letztem Jahr als Vorstandsvorsitzender unseres Vereins aktiv ist.

 

Wie bereits zuvor erwähnt, ist Philipp Kurth bereits seit einiger Zeit in der Juniorenabteilung als Trainer aktiv, für die er im letzten Jahr auch den Trainerlehrgang erfolgreich abgeschlossen hat. Er kennt damit die Jugend bereits und kann sich somit sofort in die weitere ehrenamtliche Vereinsarbeit einbringen.


Testspiele Wintervorbereitung

 

Morgen findet das erste Testspiel unserer Mannschaften in der Wintervorbereitung statt. Unsere Herren der ersten Mannschaft empfangen auf dem Kredenbacher Sportplatz unsere Nachbarn vom FC Kreuztal. Die Partie beginnt um 15:00 Uhr.

 

Auf unserer Info-Grafik findet ihr sämtliche bisher eingetragene Testspiele unserer Mannschaften.

 

Aktuelle Infos über die Ansetzungen erhaltet ihr über Fussball.de


5 Jahre SKM Darts Turnier

 

Am vergangenen Samstag fanden sich erneut 20 heißblütige und fingerfertige Darts-Spieler im heimischen Alexandra Bunker in Kredenbach ein, um ihr Talent an der Scheibe zu beweisen.

 

In den vier zugelosten Gruppen hieß es zunächst Jeder gegen Jeden im Modus 301 Single-Out und im Best-of-4. Alle Gruppen blieben bis zum letzten Match spannend und die begehrten ersten beiden Plätze waren heiß umkämpft. Das über die Jahre hinweg gestiegene Niveau ließ sich bereits hier erkennen. So übte Hanno fleißig für die KO-Phase und konnte zweimal in Folge mit einer Doppel 14 die Legs für sich entscheiden. Er blieb sogar ohne Niederlage, wurde am Ende jedoch nur Gruppen-Dritter und schied aus.

 

Während bei unserer Schwesterveranstaltung im entfernten London, ein gewisser Luke Littler für Furore sorgte, hatten auch wir einen Jungspund im aktiven Feld. Ben sprang kurzfristig für einen krankheitsbedingten Ausfall ein und zeigte ein gutes Niveau. An dieser Stelle noch einmal Hut ab vor deiner Leistung!

 

Nach der Gruppenphase folgten die Viertelfinals. Diese wurde im Modus 301 Master-Out gespielt und es galt 3 Legs für sich zu entscheiden. Während drei der vier Viertelfinals recht humorlos mit 3:1 ausgingen, schnupperte Louis knapp an der Sensation und scheiterte hauchdünn mit 2:3 gegen den zweimaligen Turniersieger. Im anschließenden ersten Halbfinale (Modus 501 Master-Out) konnte Fynn seine starke Leistung aus der Gruppenphase und dem Viertelfinale bestätigen. Mit konstant hohen Aufnahmen und einer soliden Checkout-Quote schickte er Florian 4:2 nach Hause. Das zweite Halbfinale zwischen Sascha und Tim hielt, was es zuvor versprochen hatte. Die Zuschauer und ausgeschiedenen Kontrahenten sahen gespannt ein enges Spiel auf sehr hohem Niveau. Die Entscheidung fiel im letzten Leg, welches Tim, auf Grund des etwas besseren Scorings, für sich entscheiden konnte und somit mit 4:3 ins Finale einzog.

 

Im Spiel um Platz 3 setze sich Sascha souverän mit 2:0 gegen Florian durch. Zum Start des abschließenden Finalspiels konnte Fynn zwar mit 1:0 in Führung gehen, verlor aber danach etwas die Kontrolle über sein Spiel und musste sich mit 1:4 geschlagen geben. Tim sicherte sich somit zum dritten Mal in Folge den Titel. An dieser Stelle bedanken wir uns nochmals herzlich bei allen Zuschauern, Teilnehmern und Helfern für einen sehr gelungenen Tag! Wir freuen uns auf das nächste Turnier!

 

Die Turnierleitung

 


Erfolgreiches Turnierwochenende bei den 1. SKM-Hallenmasters

 

skm. Das Turnierwochenende kann für die SKM als voller Erfolg gewertet werden. Dabei lief es nicht nur sportlich überaus gut. So konnten sowohl unsere SKM-Damen als auch unsere Ü32-Altherren Ihre Turniere gewinnen. An der positiven Stimmung über das gesamte Wochenende konnten auch die kühlen Temperaturen in der Ballsporthalle Hilchenbach nichts ändern, die durch einen Defekt an der Heizungsanlage verursacht wurden.

 

Das Turnier wurde am Samstagmorgen von den E-Junioren eröffnet. Dort konnte sich die Jugend des FC Hilchenbach den Turniersieg sichern, da sie sich im Finale gegen die SuS Niederschelden durchsetzen konnten. Den dritten Platz belegten die Red Sox Allenbach. Die acht Juniorenteams spielten zunächst in zwei Vierergruppen Teilnehmer für das Halbfinale aus. Weiter ging es am Samstagnachmittag mit den Altherren. Dort konnte unsere Ü32 im Finale den Pokal im Siebenmeterschießen gegen den FC Möllmicke ergattern. Der dritte Platz ging an den SV Feudingen, die im Spiel um Platz 3 gegen unsere Ü40 gewannen. Insgesamt waren es zwölf Teams, die den Samstagnachmittag und -abend mit fußballerischer Unterhaltung versorgten.

 

Der Sonntagmorgen war mit Spielen der F-Junioren gespickt, die keinen Sieger ausgespielt haben. Im jüngsten Teilnehmerfeld spielten sämtliche Mannschaften jeweils einmal gegeneinander.  Am Sonntagnachmittag folgten dann die Damen. In einem engen Finale gelang unseren Frauen durch ein 1:0 gegen den FFC Lüdenscheid der Turniersieg. Dank eines Treffers von Maria Fischer krönten unsere Damen eine kämpferische Leistung mit höchster Einsatzbereitschaft. Im Spiel um Platz 3 setzten sich die Frauen des TuS Herscheid gegen die Damen der Sportfreunde Siegen durch.

 

Auch abseits der sportlichen Erfolge waren positive Resonanzen aus dem Teilnemerfeld und von den Zuschauern zu hören. Daran konnte auch die Hiobsbotschaft einer defekten Heizungsanlage nichts ändern, wenn es jedoch in der Turnhalle entsprechend frisch war. An dieser Stelle bedanken wir uns noch einmal bei allen teilnehmenden Mannschaften jeglicher Klassen, die trotz der frostigen Umstände einige heiße Partien auf das Parkett gezaubert haben. Unsere Seniorenmannschaften gehen nun in die Wintervorbereitung für die Rückrunde, während unsere Altherren beim Turnier der Red Sox Allenbach am 17.02. noch einmal in der Halle aktiv sind.



SKM Hallenmasters 2024

 

Im neuen Jahr steht für uns sogleich eine Herzensangelegenheit an: Unser eigenes Hallenturnier!

 

Dafür geht es in die Ballsporthalle in Hilchenbach, wenn auch wir ursprünglich einen anderen Austragungsort angedacht hatten. Am 13. und 14. Januar gehören die Morgenstunden den Junioren, die Nachmittage den Senioren.

 

Am 13. Januar spielen ab 9:00 Uhr acht E-Jugenden um den Pokalsieg, ehe ab 14:00 Uhr zwölf Altherrenteams einen Turniersieger ausspielen. Am Folgetag eröffnen die F-Junioren den Spieltag, ehe am Nachmittag unsere Damen in einem der wenigen Turniere für Frauen in der Region an den Start gehen.

 

Kommt vorbei und unterstützt unsere Teams Genießt dabei ein paar kulinarische Leckerbissen. Wir freuen uns auf Euch!



Winterwanderung 2023

 

Auch 2023 fand am 29.12. unserer alljährliche Wanderung statt. Obwohl sich ausgerechnet an jenem Tag das Siegerländer Wetter wieder einmal von seiner besten Seite zeigte, fanden sich doch einige Wanderer, die auf einer verkürzten Route den Weg zu unserem Coach der ersten Mannschaft antraten.

 

Nach einer kleinen Stärkung ging es bei widrigen Bedingungen zurück zum Sportplatz und der Tag klang in unserem Vereinsheim bei Pizza und einigen Kaltgetränken aus.


Frohe Weihnachten!

 

Die Spielvereinigung Kredenbach/Müsen wünscht Euch frohe Weihnachten.

 

Wir bedanken uns an dieser Stelle auch noch einmal bei allen Mitgliedern, Famileien, Helfern, Fans und Sponsoren. Dieses Jahr bestätigte viele positive Enwicklungen in und um unseren Verein, die sich nach wie vor in der guten Jugendarbeit zeigt. Neben gemeinschaftlichen folgten dieses Jahr auch sportliche Erfolge, wie beispielsweise das herausragende Abschneiden unserer B-Jugend im Kreispokal zeigt. Auch unsere Damen konnten dieses Jahr endlich so richtig durchstarten.

 

Wir sind uns sicher, dass wir gemeinsam den positiven Trend in den nächsten Jahren fortführen können. Genießt die freien Tage und kommt gut in das neue Jahr.


SKM 90er Party 2024

 

Am 10.02.2024 ist es wieder soweit: Unsere 90er Party findet wieder statt. Erlebt mit uns und DJ Peter in Ferndorf Irlenhecken einmal mehr eine Reise zurück in das Jahrzehnt von Take That, Backstreet Boys, Tamagotchi & Co.

 

Der Vorverkauf startet am Dienstag den 12.12.2023. Karten erhaltet wie auch im vorherigen Jahr bei Tosch‘s Genusshütte in Kredenbach, dem kleinen Konsum in Müsen, sowie bei Crossvalley Burgers in Kreuztal. Der Preis für eine Karte im Vorverkauf beträgt 10 Euro. Beeilt euch, ehe die Karten vegriffen sind!


Letzter Spieltag des Jahres ebenfalls auf Grund von Schneefall abgesagt

 

Auch der letzte angesetzte Heimspieltag des Jahres 2023 wurde mittels Generalabsage abgesetzt. Auch wenn die Schneemassen der ersten Woche inzwischen deutlich geschmolzen waren, entschied sich der Fußballkreis auch auf Grund nicht durchgeführter Trainingseinheiten den letzten Spieltag nicht durchzuführen.

 

Eine Neu-Ansetzung der Spiele erfolgt somit im neuen Jahr.


SKM feiert im Lohkasten

 

Dem Wintereinbruch ist nun das zweite spielfreie Wochenende in Folge geschuldet. Den letzten freien Sonntag nutzten unsere „Aktiven“, um am Samstag den 25.11.2023 im Lohkasten zu feiern. Gemeinsam verbrachten sämtliche Senioren-Mannschaften einen geselligen Abend an für viele altbekannter Wirkungsstätte in Hilchenbach.

 

 

Der Vorstand nutzte das Beisammensein ebenfalls, um einige der Anwesenden hochleben zu lassen. So wurden unter anderem noch einmal unsere Ü40 Männer für den Kreispokalsieg geehrt. Auch die Mitglieder der Ü60, die mit der Kreisauswahl den deutschen Meistertitel ihrer Alterklasse erringen konnten, wurden entsprechend gefeiert. Ebenso wurde das Engagement einiger Einzelpersonen hervorgehoben. Dazu zählte auch Trainer der zweiten Mannschaft Jan Reinschmidt, der auf Grund seiner beruflichen Situation zur Rückrunde hin kürzer treten wird. Auch Vorstandsvorsitzenden Benjamin Braun sowie Organisationswärtin Lena Braun erreichten Danksagungen. 


Schiedsrichter gesucht!

 

Wir unterstützen die Initiative des DFB und des FLVW zur Schiedsrichtersuche.

 

Du wolltest schon immer, dass alle nach deiner Pfeife tanzen?

 

Melde dich jetzt zum Schiedsrichterlehrgang. Weitere Infos findest du hier: https://flvw.de/de/schiri-werden.htm

 

Im Kreis Siegen-Wittgenstein findet der nächste Anwärterlehrgang am Wochenende 13.01. - 14.01.2024 statt.


Neue Betreuerbox für die Jugend von teamcoachingfinance

 

Unsere Jugend hat eine neue Betreuerbox samt frischen Inhalt erhalten!

 

Der Koffer, der allerhand Utensilien für die Versorgung der Spieler während der Partien enthält, wurde dabei von teamcoachingfinance zur Verfügung gestellt.

 

Auf dem Bild ist die Übergabe des Koffers durch Sebastian Schreiber, der seines Zeichens auch Betreuer unserer ersten Mannschaft ist, an A-Jugend-Trainer Andre Hahn zu sehen.

 

Wir bedanken uns an dieser Stelle noch einmal herzlich für den Support unserer Juniorenabteilung. 


Baustoff Hoffmann GmbH mit Werbebande auf unserer Sportanlage

 

Mit der Baustoff Hoffmann GmbH haben wir einen weiteren regionalen Werbepartner gewinnen können.

 

Mit seiner 60 jährigen Historie ist der am Ameisenberg in Kreuztal ansässige Familienbetrieb ein kompetenter Partner rund um Bauprojekte und Baustoffe jeglicher Art.

 

Die Bande der Baustoff Hoffmann GmbH findet Ihr auf unserem Platz in der Nähe der Ersatzbank der Heimmannschaften. Präsentiert wird sie auf dem Foto von unseren Spielern Berk Yacizioglu und Kevin Hotton. Wir bedanken uns an dieser Stelle noch einmal recht herzlich für das Engagement, das uns gerade in der Entwicklung unserer Jugendabteilung finanziellen Spielraum schafft.

 

Wenn auch Sie unseren Verein in irgendeiner Form unterstützen möchtet, dann finden sie auf unserer Sponsoringseite weitere Informationen hierzu. Für Rückfragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.


Forst & Gartenpflege Höflein neuer Partner der SKM

 

Mit der Forst & Gartenpflege Höflein konnte die SKM einen weiteren Werbepartner gewinnen.

 

Der in Kredenbach beheimatete Betrieb befasst sich mit diversen Forst- und Gartenarbeiten wie etwa dem Baum- und Heckenschnitt oder aber auch dem Zaunbau.

 

Die Werbebande auf Höhe des Volleyballfeldes wird von Vorstandsmitglied Dennis Gohlke, Pasqual Höflein, der nebenbei bemerkt auch mit unserer Ü40 amtierender Kreispokalsieger ist, dem Trainer unserer SKM-Damen Christian Schneider sowie Trainer unserer ersten Mannschaft Sören Münker präsentiert.

 

Wir freuen uns über die Zusammenarbeit und sprechen noch einmal ein herzliches Dankeschön aus.


FL Spaltbandservice neuer Partner der SKM

 

Mit der FL Spaltbandservice GmbH konnte ein weiterer in Kredenbach ansässiger Werbepartner für die SKM gewonnen werden.

 

Doch nicht nur die unmittelbare Nähe der Firma zu unserem Sportplatz sticht dabei als Besonderheit heraus: Martin Freikmann und sein Sohn Florian sind nämlich waschechte Urgesteine der SKM. Martin zählt als Gründungsmitglied unseres Vereins zu den wenigen Mitgliedern der ersten Stunde. So ist es wenig verwunderlich, dass er seinen Sohn gleich zur Geburt ebenfalls bei der SKM angemeldet hat.

 

FL Spaltbandservice wirbt mit einer Bande im Bereich des Volleyballfeldes, die auf dem Foto von Vorstandsmitglied und Spieler Dennis Gohlke, Florian Freikmann, Martin Freikmann, Spieler Niklas Weller sowie Spielerin Maria Fischer präsentiert wird. Wir sind froh, dass unsere Partnerschaft über die Vereinszugehörigkeit hinaus erweitert wird und bedanken uns an dieser Stelle noch einmal recht herzlich. Genaueres zum Betrieb findet ihr auf der entsprechenden Homepage.


Eisenbau Krämer GmbH sponsert neuen Trikotsatz für unsere A-Jugend

 

Unsere A-Junioren haben einen neuen Trikotsatz erhalten.

 

Dieser wurde vom benachbarten Betrieb Eisenbau Krämer bereit gestellt. Die Übergabe fand zusammen mit Jens Neumann für EBK, Kapitän der A-Jugend Luis Grüttner sowie Vorstandsvorsitzenden Benni Braun statt. „Stolz darauf, Teil dieser großartigen Partnerschaft zu sein!“, ließ Neumann verlauten und auch wir sind froh, Unterstützung durch einen lokal ansässigen Betrieb zu erhalten und bedanken uns noch einmal ausdrücklich für den neuen Trikotsatz.

 

Weitere Informationen rund um Eisenbau Krämer finden Sie auf deren Internetpräsenz (Link führt zu einer externen Seite)


Neue Sonnenschirme von Krombacher auf der Kredenbacher Sportanlage

 

An den vergangenen Heimspieltagen waren sie beliebte Anlaufstellen bei hohen Temperaturen: Das Bild unserer Sportanlage wird von neuen Sonnenschirmen ausgeschmückt.

 

Die 3x3 Meter großen Schattenspender wurden uns großzügigerweise von der Krombacher Brauerei zur Verfügung gestellt. 

 

Wir sind der Meinung, dass sie sich perfekt in das spätsommerliche Ambiente auf unserem Sportplatz einfügen. Was meint ihr?


Ü32 zieht souverän in nächste Runde des Krombacher Kreispokals ein

 

Am Dienstagabend stand für unsere Ü32-Altherren auswärts die erste Runde des Krombacher Kreispokals an.

 

Gegner der Partie war der SV Eckmannshausen. Doch der Beginn der Begegnung verlief gar nicht nach den Wünschen unserer Mannschaft: Bereits in der dritten Spielminute gingen die Hausherren durch einen schönen Schuss von Marek Gajdzis in Führung.

 

Unsere Männer ließen sich vom frühen Rückstand jedoch nicht beeindrucken und übernahmen anschließend die Kontrolle der Partie, welche in der 13. Minute den Ausgleich herbeibrachte. Von da an lief es überaus gut, sodass der Endstand 1:10 betrug.

 

Als Torschützen unserer Mannschaft trugen sich Patrick Crepon, Tobias Freikmann, Christopher Schmidt, Christos Tsolakidis, Yannick Stahl sowie Christian Hinnenkamp in den Spielbericht ein.


Hüpfburgverleih D'Aprile stattet unsere Bambinis mit neuen Trikots aus 

 

Unsere Bambinis dürfen sich über einen neuen gesponserten Trikotsatz freuen.

 

Der Hüpfburgverleih D'Aprile , der auch an unseren Vereinsfeiern mit Hüpfburgen für Freude bei unseren Jüngsten Vereinsmitgliedern und Besuchern sorgt, hat unserer G-Jugend einen neuen Trikotsatz zur Verfügung gestellt.

 

Kann es ein passenderes Motiv für die Trikots der Kleinen geben, was meint Ihr? Wir glauben kaum!

 

Wir bedanken uns nochmals herzlich für das Bereitstellen der neuen Garnitur. 


Gelungener Heimspielauftakt für alle Seniorenteams

 

Unsere Mannschaften konnten am vergangenen Sonntag alle Punkte des Spieltages einfahren. Der erste Heimspieltag, an dem alle drei Seniorenmannschaften aktiv waren, war somit nicht nur abseits des Platzes ein voller Erfolg. 

 

Den Spieltag eröffneten unsere Männer der "Zwoten", die die Zweitvertretung des 1. FC Dautenbach zu Gast hatten. In einer durch unserer Mannschaft dominierten Partie fiel der Treffer zum 1:0 Sieg erst spät, als in der 81. Minute eine Flanke von Patrick Szostak im langen Toreck landete, nachdem im 16er Sven Aust den gegnerischen Torwart erfolgreich irritierte.

 

Das zweite Spiel bestritten unsere Damen, die den TSV Saalhausen zu Gast hatten. Dort fiel das 1:0 durch Nina Hoffmann bereits früh in der Partie, welches letztlich der einzige Treffer der Partie bleiben sollte.

 

Unsere erste Mannschaft empfing  die Zweitvertretung der Sportfreunde Birkelbach. Nach einem 0:1 Rückstand drehte unsere Mannschaft durch Tore von Nils Mattusch, Til Stenger und Alexander Vendel auf, ehe der Anschlusstreffer zum 3:2 in der Nachspielzeit die Schlussminuten noch einmal spannend machte.

 

Die Bilder zeigen einige der Impressionen des Sonntags. Danke an die zahlreichen Zuschauer, die uns am Sonntag besucht haben.


„Ihr seid der Verein“ - SKM nimmt an Fotowettbewerb der SZ für Vereine teil

 

Heute möchten wir einen Schnappschuss mit euch teilen, der während unserer Sommersause Anfang Juni entstanden ist. 

 

Diesen fanden wir so gelungen, dass wir ihn beim diesjährigen Fotowettbewerb der Erzquell Brauerei und Siegener Zeitung für Vereine eingereicht haben.

 

Die Drohnenaufnahme verdeutlicht noch einmal, was die SKM ausmacht, nämlich die Menschen und das Miteinander im Verein.

 

Gemeinsam möchten wir nicht nur Sport machen, sondern eine Gemeinschaft offen für jeden bilden. Dabei ist es auch völlig egal welchen Platz unsere Einsendung beim Fotowettbewerb letztendlich belegt - denn im Breitensport geht es um so viel mehr als nur auf dem Platz zu gewinnen.


SKM-Goalies starten ins Torwarttraining der Jörg Linker Torwartschule

 

Am vergangenen Freitag fand auf unserem Sportplatz die erste Einheit unserer Torhüter/innen mit Torwarttrainer Jörg Linker statt.

 

In einem zweiwöchigen Rhythmus haben unsere Goalkeeper der Damen, Herren sowie A- und B-Junioren fortan die Möglichkeit an Trainings mit dem erfahrenen Torwarttrainer, der seine eigene Torwartschule besitzt, teilzunehmen, um deren Torwartspiel in allen Belangen zu verbessern.

 

Wie das Bild zeigt, war allen Beteiligten vor und auch spätestens nach dem Ende der Session wieder ein Lächeln zu entlocken. 

 

An dieser Stelle bedanken wir uns bei Jörg Linker noch einmal für die Partnerschaft.


Spielvereinigung Kredenbach/Müsen empfängt viele neue Gesichter zum Saisonstart

 

skm. Die SpVg. Kredenbach/Müsen e.V. hat zahlreiche Neuzugänge im Seniorenbereich zu vermelden. Damit schlägt auch der im Jugendbereich seit Jahren anhaltende "Boom" nun bei den Männer- und Frauenteams der SKM nieder.

 

Die in der B-Kreisliga 2 Siegen-Wittgenstein beheimatete 1. Mannschaft um Neu-Coach Sören Münker konnte mit Jonas Reifenrath und Frank Lennart Sieper (beide Red Sox Allenbach), Rajmond Hamza (FC Hilchenbach), Thore Pomorin (SV Brünen), Dren Azemi (FC Kreuztal), Albion Regjepaj (zuletzt A-Jugend Sportfreunde Eichen-Krombach), Berk Yazicioglu (FC Hilchenbach) sowie Manuel Dienst (TV Littfeld) eine Vielzahl an Verstärkungen an Land ziehen.

 

Zudem stößt mit dem ehemaligen Zweitliga-Profi der Sportfreunde Siegen Sascha Bäcker ein interner Neuzugang zum Team. Bäcker war in den vergangenen beiden Spielzeiten bereits für die Zweitvertretung der SKM und im Ü-Bereich aktiv. Bäcker wird mit seiner Erfahrung und Qualität das Team enorm voranbringen.

 

Aus der eigenen A-Jugend werden zudem bereits 6 für die 1.Mannschaft spielberechtigte Jugendspieler regelmäßig am Spiel- und Trainingsbetrieb teilnehmen, die in ihrer letzten Jugend-Saison bereits "Seniorenluft" schnuppern werden, bevor im Sommer 2024 dann der vollständige Wechsel in den Seniorenbereich ansteht.

 

Mit Elias Reske (zur SG Siegen-Giersberg) und Marvin Menn (Karriereende) sind dagegen zwei Abgänge zu verzeichnen. Reske war mit 11 Toren in der abgelaufenen Saison ein Fixpunkt im Spiel der SKM. Menn war langjähriger Leistungsträger, er wird künftig die Ü 32 verstärken und weiter als Back-up zur Verfügung stehen.

 

Auch die 2.Mannschaft hat großen Zuwachs erhalten. So stoßen alleine vom TV Littfeld mit Sascha Könn, Sebastian Könn, Sascha Fischer, Frank Gerlach, Markus Arndt, Timo Jenetz, Tobias Schramm sowie Marcel Knipp gleich 8 Spieler zum Team von Trainer Jan Reinschmidt und seinem neuen  "Co" Sven Aust.

 

Von den Sportfreunden Eichen-Krombach kommen Christopher Karius und Leon Lupp nach Kredenbach.

 

Weiterhin sind neu im Team: Philipp Wagener (zuletzt A-Jugend TuS Erndtebrück), Lukas Pjatkov und Yusuf Yücel (beide zuletzt vereinslos) sowie Frederic Schöler (zuletzt Union Erfurt).

  

Wie die Männer haben auch die A-Liga Frauen einiges an Verstärkung erfahren.

 

Vom Westfalenligisten Fortuna Freudenberg wechselt Thea Hertel nach Kredenbach. Cindy Rigau kommt vom Landesligisten SV Germania Salchendorf. Nina Damaris Hofmann stößt von der SG Albaum/Heinsberg ebenfalls aus der Landesliga zum Team. Von den Sportfreunden Siegen schließt sich Maria Fischer dem Team von Coach Christian Schneider an. Besonders erfreulich sind zudem die Zugänge aus der eigenen Jugend, aus der mit Zoe Steinmann, Zina Hauge, Paula Schmidt, Emely Klein und Lara bei der Wellen den Sprung in den Seniorinnenbereich meistern wollen.

 

Auch in den Funktionsteams aller Seniorenteams hat sich etwas getan. Sören Münker kehrt nach 2 jähriger Pause wieder auf die Kommandobrücke der 1. Mannschaft zurück und löst Marek Gajdzis ab, der zum Ligarivalen SV Eckmannshausen gewechselt ist. Ein neuer Co-Trainer für den aus privaten Gründen kürzer tretenden Mel Kammler soll kurzfristig präsentiert werden.

 

Dem Coach der 2.Mannschaft Jan Reinschmidt steht künftig mit Sven Aust ein neuer "Co" zur Seite, der Benjamin Braun ersetzt, welcher bekanntlich seit April als 1. Vorsitzender die Geschicke des Vereins leitet. Endlich konnte auch die lange vakante Position des Senioren-Obmanns wieder besetzt werden. Hier ist ebenfalls seit April 2023 Delia Debus im Amt.

 

Als Co-Trainer für die SKM-Frauen konnte mit Kevin Velleuer ein langjähriger "SKMler" gewonnen werden, der Christian Schneider zur Seite stehen wird.

 

Zudem konnte der Verein mit Jörg Linker einen erfahrenen Torwart-Trainer nach Kredenbach holen. Linker ist im Kreis und darüber hinaus bekannt und arbeitet mit einigen Top-Adressen im Kreisgebiet zusammen. Zuletzt war er Trainer der Frauen-Regionalliga-Mannschaft der Sportfreunde Siegen, die sich bekanntlich zurückgezogen hat.

 

Linker trainiert nun im 2-Wochen-Rhythmus die Torhüter und Torhüterinnen der 1. + 2. Mannschaft, der Frauen sowie der A- und B-Jugend.


Neuzugänge für erste Herrenmannschaft

 

Der „Deadline Day“ auf dem Transfermarkt rückt näher, dennoch haben wir noch einige Neuzugänge zu vermelden.

 

Nachdem wir euch zuletzt neue Gesichter für unsere „Zwote“ vorgestellt haben, geht es nun mit neuen Spieler für unsere Erste Mannschaft weiter.

 

So begrüßte Vorstandvorsitzender Benni Braun Frank Lennart Sieper sowie Jonas Reifenrath, die beide von den Red Sox Allenbach zur SKM wechseln werden.

 

Lennart Sieper (26) war bei den Red Sox hauptsächlich im Mittelfeld aktiv und wird dort für Trainer Sören Münker eine weitere Option darstellen.  Mit Jonas Reifenrath (ebenfalls 26) erhält der Kader unserer ersten Mannschaft zudem in der Defensive Verstärkung.

 

Wir freuen uns, dass auch ihr den Weg zur SKM gefunden habt und gemeinsam mit uns in die neue Saison startet!

 


Weitere Verstärkung für die SKM

 

skm. Vor einigen Tagen haben wir es euch bereits versprochen, heute zum Wochenende lassen wir Taten folgen: Vorstandsvorsitzender Benni Braun und sportliche Leiterin Delia Debus begrüßen drei weitere Neuzugänge bei der SKM.

 

Mit Philipp Wagener (2. v. L.), Lukas Pjatkov (Mitte) und Yusuf Yücel (2. v. R.) erhält die 2.Mannschaft der SKM endlich auch die lang ersehnte jüngere Verstärkung, die dem Altersschnitt der aktiven Spieler gut tun wird.

 

Wir freuen uns, dass wir auch euch drei zur neuen Saison bei der SKM begrüßen dürfen!


Das Trainergespann der zweiten Mannschaft um Jan Reinschmidt und Sven Aust kann ab kommender Saison mit frischem Personal planen.

Zahlreiche Verstärkung für die Zweite Mannschaft

 

skm. Ab der kommenden Saison kann Jan Reinschmidt als Trainer der zweiten Mannschaften auf zahlreiche neue Spieler bauen.

 

Zu den neuen Mitgliedern der SKM zählen Tobias Schramm, Sebastian Könn, Timo Jenetz (alle vom TV Hoffnung Littfeld) sowie Christopher Karius und Leon Lupp (beide von Sportfreunde Eichen-Krombach).  Auch im Trainerteam gibt es Neuigkeiten: So wird Trainer Jan Reinschmidt ab nächster Saison von Sven Aust als Co-Trainer unterstützt.

 

Das Team der Zweiten Mannschaft, das die letzte Saison auf einem starken zweiten Platz in der D-Kreisliga abschließen konnte, hat somit bereits einige Verstärkung erfahren. Bis zum Deadline-Day könnte jedoch weiterhin einiges auf dem Transfermarkt geschehen.

 

Wir heißen alle Neuzugänge herzlich in unserem Verein willkommen und freuen uns, dass ihr von jetzt an Teil der SKM seid!

 

Auf dem Bild zu sehen (v.l.n.r): Trainer Jan Reinschmidt, Tobias Schramm, Sebastian Könn, Timo Jenetz, Christopher Karius, Leon Lupp und Co-Trainer Sven Aust


Vorstansvorsitzender Benjamin Braun und Leiterin Spielbetrieb Senioren Delia Debus begrüßen den neuen Trainer der ersten Mannschaft Sören Münker

Sören Münker übernimmt Trainerposten der ersten Mannschaft

 

skm. Bereits seit einiger Zeit pfiffen die Spatzen es von den Dächern: Der neue Trainer unserer ersten Mannschaft ist gleichzeitig auch ein alter Trainer. Dabei handelt es sich nicht um Vereinslegende Hans Hoffmann, der weiterhin seinen wohlverdienten Fußballer-Ruhestand genießt, sondern Sören Münker.

 

Nach seiner ersten Amtszeit von Januar 2020 bis Dezember 2021 und kurzer Pause vom Fußball kehrt Sören als Coach an die Seitenlinie zurück.

 

2018 stieß er als Spielertrainer der Zweiten Mannschaft vom FC Hilchenbach zu uns und ist seitdem nicht mehr aus unserem Verein wegzudenken. Inzwischen ist er auch als Beisitzer in unserem Vorstand tätig. Somit kennt Sören den Verein und die Spieler bereits bestens, was seinen Einstieg erleichtern dürfte. 

 

Auf eine neuerlich erfolgreiche Zeit mit dir an der Seitenlinie, lieber Sören!


Kontakt

 

 

Spielvereinigung Kredenbach/Müsen e.V.

Postfach 422

57211 Kreuztal

 

E-Mail: 

kontakt@skm1977.de

jugend@skm1977.de

 

 

 

 

 

 

 

©Spielvereinigung Kredenbach/Müsen e.V. 2023

 

Inhalte von Powr.io werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf die Cookie-Richtlinie (Funktionell und Marketing), um den Cookie-Richtlinien von Powr.io zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Powr.io-Datenschutzerklärung.

 DIE SKM AUF SOCIAL MEDIA

  Tradition.Leidenschaft.Emotion.

seit 1977.


Offizieller Ausrüstungspartner